Nährstofflexikon

VITAMIN B3 (NIACIN) DAS
ZELL-VITAMIN

Vitamin B3 wird für die Energiegewinnung benötigt und ist wichtig für die Reparatur der DNA in unseren Zellen sowie für die Zellteilung.
WEITERLESEN

VITAMIN B2 (RIBOFLAVIN) – DAS ENTGIFTUNGS-
VITAMIN

Vitamin B2, oder auch Riboflavin genannt, spielt eine wichtige Rolle bei dem Kohlenhydrat-, Fett- und Proteinstoffwechsel innerhalb unserer Zellen. Außerdem kommt ihm eine zentrale Stellung im „antioxidativen Netzwerk“ des Körpers zu.
WEITERLESEN

VITAMIN B12 – DAS “TIERISCHE” VITAMIN

Vitamin B12 kann nicht von Pflanzen, sondern ausschließlich von Bakterien gebildet werden. Das ist auch der Grund, warum es der einzige Nährstoff ist, der natürlicherweise nur in tierischen Produkten zu finden ist.
WEITERLESEN

ZINK – DAS
MULTITALENT

Zink ist als Bestandteil vieler Enzyme und Proteine an einer Vielzahl von Reaktionen im Körper beteiligt. Bekannt ist es vor allem für seine Funktion bei der Gesundheit von Haut, Haare und Nägel sowie des Immunsystems.
WEITERLESEN

VITAMIN B1 (THIAMIN) -DAS
NERVENVITAMIN

Unser Körper hat nur eine geringe Speicherkapazität für Vitamin B1, auch Thiamin genannt, sodass dieses regelmäßig ausreichend zugeführt werden muss.
WEITERLESEN

CALCIUM – DER
KNOCHENBAUSTOFF

Calcium ist wohl jedem durch diverse Milchwerbungen bekannt. Doch Calcium sollte nicht nur auf Kuhmilch und die Knochengesundheit reduziert werden, es ist auch in vielen weiteren Lebensmitteln enthalten und an vielen weiteren Körperfunktionen beteiligt.
WEITERLESEN

VITAMIN B5 (PANTOTHENSÄURE) – DAS STOFFWECHSEL-VITAMIN

Vitamin B5 wird auch Pantothensäure genannt. Der Name kommt vom griechischen Wort Panto was soviel wie „überall“ bedeutet, da Vitamin B5 in sämtlichen pflanzlichen und tierischen Lebensmitteln vorkommt.
WEITERLESEN

VITAMIN D –
ALLES ÜBER DAS SONNENVITAMIN

Unser Körper kann die Sonne nutzen, um Vitamin D zu produzieren. Doch der Sommer hält nicht mehr lange an – für den Winter sollten wir jetzt schon vorsorgen!
WEITERLESEN

KALIUM –
DER BASISCHE BLUTDRUCKSENKER

Kalium ist der wichtigste Mineralstoff im Inneren der Zellen, ganze 98% des gesamten Kaliums befinden sich dort. Bekannt ist es vor allem für seine Bedeutung für die Regulation des Blutdrucks.
WEITERLESEN

EISEN –
DER SAUERSTOFF-TRANSPORTEUR

Eisen gehört zu den Spurenelementen. Das heißt, dass es dem Körper nur in geringen Mengen zugeführt werden muss. Das heißt nicht, dass die Menge zu gering sein darf.
WEITERLESEN

VITAMIN C –
DAS IMMUN-VITAMIN

Vitamin C ist wohl eines der bekanntesten Vitamine. Es ist wasserlöslich und kommt als wichtiges Antioxidans in unseren Körperflüssigkeiten und in allen Zellen vor.
WEITERLESEN

VITAMIN K – DAS
BLUTVITAMIN

Vitamin K spielt eine zentrale Rolle bei der Gerinnung und Bildung von Proteinen des Blutes und ist, zusammen mit Vitamin D und Kalzium, wichtig für die Knochengesundheit.
WEITERLESEN

VITAMIN B6 – DAS HOMOCYSTEIN-VITAMIN

Vitamin B6 hat vielfältige Funktionen, erwähnenswert ist aber seine Funktion als Coenzym beim Abbau von Homocystein. Ein hoher Blutspiegel steht im Verdacht, Venenthrombosen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu fördern.
WEITERLESEN

MAGNESIUM –
DAS ENTSPANNUNGS-MINERAL

Der Mineralstoff ist in unserem Körper an ca. 300 Stoffwechselprozessen beteiligt – Magnesium ist also alles andere als entspannt und faul. Trotzdem ist Magnesium als Entspannungsgeber bekannt.
WEITERLESEN

VITAMIN A –
DAS AUGENVITAMIN

Karotten sind gut für die Augen – das haben viele von uns bestimmt schon einmal gehört. Und in der Tat spielt Vitamin A eine wichtige Rolle beim Sehvorgang. Und nicht nur das,...
WEITERLESEN

VITAMIN E – DAS
ANTIOXIDANS-VITAMIN

Vitamin E, eigentlich der Name für eine Gruppe von verwandten Stoffen, die alle eine Vitamin E Aktivität besitzen, ist das wichtigste fettlösliche Antioxidans.
WEITERLESEN

JOD – DER
SCHILDDRÜSEN-HELFER

Ohne Jod kann unsere Schilddrüse nicht arbeiten, da es unverzichtbar für die Bildung der Schilddrüsenhormone ist. Lange Zeit galt Mitteleuropa als Mangelgebiet,..
WEITERLESEN

SELEN – DAS
ANTIOXIDANS-SPURENELEMENT

Kleine Menge – große Wirkung. Das Spurenelement Selen hat Auswirkungen auf unseren gesamten Körper. Dabei kann sich eine Unter- wie auch ein Überversorgung bemerkbar machen.
WEITERLESEN

KUPFER –
DER PIGMENTIERER

Bei dem Wort Kupfer denken viele Menschen an Münzen, Drähte oder Rohre. Doch dieses Metall ist auch essentiell für unseren Körper.
WEITERLESEN