frau erfreut sich an ihrer energie

HOLEN SIE SICH IHRE ENERGIE ZURÜCK!

Woher bekommen wir unsere Energie? Und woran liegt es, wenn sie uns plötzlich ausgeht? Wie verwandeln sich die Nährstoffe aus dem Brötchen, das wir gerade noch gegessen haben, in Energie und Power? Und welchen Einfluss hat unser Lifestyle auf die Energieproduktion in unseren Zellen? Ich habe mich auf die Suche nach Antworten gemacht…

ALLES KOSTET ENERGIE

Oft merken wir gar nicht, wie viel Energie, wir an einem einzigen Tag verbrauchen. Wir laufen, reden, lachen. All das kostet Kraft. Solange wir genug davon haben, merken wir kaum was davon. Anders sieht es dann aus, wenn wir uns schlapp, müde und antriebslos fühlen. Dann fragen wir uns auf einmal: “Wo ist meine Energie hin?” und “Wie bekomme ich sie schnell wieder zurück?”.

Dass wir nach einem langen, anstrengenden Tag müde ins Bett fallen, ist völlig normal. Nur sollte es auch normal sein am nächsten Morgen wieder energiegeladen aufzuwachen. Was viele von uns leider nicht tun. Immer mehr Menschen klagen über chronische Müdigkeit, die sich auch nach ausreichend Schlaf kaum bessert. Der Trend ist zunehmend und betrifft sogar junge Menschen, in der Blüte ihres Lebens. Sie haben das Gefühl erschöpft und überfordert zu sein, ihr Körper schmerzt, ist steif und ihr Gedächtnis schwächelt!

DAUERMÜDIGKEIT – NORMAL ODER NICHT?

Viele stellen sich dann die Frage, ob es normal sei, dass man sich ständig so müde und abgeschlagen fühlt. Oder stimmt vielleicht etwas nicht? Schlafe ich in letzter Zeit zu wenig? Schließlich ist Müdigkeit ein ganz normales Körpersignal, das einem zum Schlafen auffordert. Wenn unsere Erschöpfung aber über Wochen oder Monate andauert und durch unsere Nachtruhe nicht gebessert wird, dann könnte es daran liegen, dass etwas mit der Energieproduktion in unserem Körper nicht stimmt.

KÖRPEREIGENES ENERGIE-KRAFTWERK: DIE MITOCHONDRIEN

In unseren Zellen befinden sich unzählige winzige biologische Kraftwerke, die uns normalerweise Tag und Nacht mit Energie versorgen. Die sogenannten Mitochondrien (=Kraftwerk unserer Zellen) verarbeiten gewissermaßen die zerkleinerten Bausteine aus unserer Nahrung zu der Energie, die wir im Alltag brauchen. Jeder Gedanke, jede Handbewegung, sogar jeder Wimpernschlag braucht Kraft. Ohne Mitochondrien wären wir wie ein Handy ohne Akku!

Wenn es unseren Mitochondrien gut geht, springen wir jeden Morgen voller Elan aus dem Bett. Doch dummerweise gibt es in unserer heutigen Welt vieles, das unsere kleinen Helferlein einnebelt und damit ihre Arbeitsfähigkeit beeinträchtigt. Unser Lebensstil, vor allem die unausgewogene Ernährung, eine Vielzahl an Schadstoffen, zu wenig Schlaf und häufiger Stress, belastet unsere Mitochondrien ebenso wie ein Mangel an wichtigen Mikronährstoffen. Ohne sie funktioniert das körpereigene Minikraftwerk nicht, wir fühlen uns schlapp und kraftlos!

Es gibt viele verschiedene Anzeichen dafür, dass diese Kraftwerke nicht ordentlich arbeiten. Unter anderem sind dies Konzentrations- oder Schlafstörungen, Erschöpfung, Burnout, Migräne, als auch Reizdarm.

ECHTE HELDEN IM ZELLSCHUTZ

Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitochondrien hängen davon ab, wie viele bzw. wenig Schäden sie aufweisen. Wir können die Zellen und somit unsere Mitochondrien schützen, indem wir sie zum einen durch Antioxidantien vor den Auswirkungen zu vieler freier Radikale bewahren und zum anderen die zelleigene Reinigung (Autophagie) fördern.

Der körpereigene Stoff Spermidin treibt diesen Prozess voran, bei dem die Zelle geschädigte oder abgestorbene Bestandteile wie die Mitochondrien, „recycelt“ und so effektiv erneuern kann. Neben Spermidin ist übrigens das Fasten eine der effektivsten Methoden, die Zellreinigung zu fördern.

NÄHRSTOFFE FÜR MEHR ENERGIE IN UNSEREN ZELLEN

Ein häufiger Grund für schlappe Mitochondrien ist ein Mangel an B-Vitaminen. Denn für den Umwandlungsprozess von Nahrung zu Energie sind viele Mikronährstoffe beteiligt. Die wichtigsten sind die B-Vitamine, wie zahlreiche Studien zeigen.

Zu viel Fast Food führt dazu, dass wir wenig Vitalstoffe mit unseren Mahlzeiten aufnehmen. Das ist jedoch nicht das einzige Problem. Selbst wenn wir uns gesund und ausgewogen ernähren: Der Vitalstoffgehalt frischer Lebensmittel hat in den letzten Jahrzehnten stark abgenommen. Ausgelaugte Böden und Überdüngung tragen dazu genauso bei wie lange Transportwege oder Lagerzeiten.

Vor allem die Vitamine B1, B2 und B3 sind für unsere kleinen Kraftwerke unverzichtbar. Fehlen uns diese wichtigen Nährstoffe, kann die Reaktion der Mitochondrien nicht oder nur eingeschränkt ablaufen. Achten Sie daher unbedingt darauf, dass all ihre Mahlzeiten B-Vitamine enthalten. Auch Nahrungsergänzungsmittel können hilfreich sein, wenn es schwer fällt genügend frische, möglichst unverarbeitete Nahrung aufzunehmen.

VITAMIN-B-REICHE LEBENSMITTEL & ERNÄHRUNG

  • Vitamin B1: steckt etwa in Linsen, Nüssen oder Samen
  • Vitamin B2: findet sich in grünem Blattgemüse, Tomaten und Mandeln
  • Vitamin B3: steckt in Erdnüssen, Macadamianüssen und Steinpilzen

Zur Stärkung der Mitochondrien wird außerdem die sogenannte „Steinzeiternährung“ empfohlen, die sich an den Essgewohnheiten unserer Vorfahren orientiert. Dazu gehören vor allem Gemüse, Salat, Proteine, gesunde Fette aus Nüssen und Obst. Der größte Feind der körpereigenen Minikraftwerke seien vor allem Zucker und Süßigkeiten, gesüßte Getränke, Mehlspeisen und Weißmehlprodukte. Diese Lebensmittel empfiehlt es sich stark zu reduzieren!

STRESS ALS MIKRONÄHRSTOFF-KILLER

Doch unser Vitaminhaushalt hängt nicht nur von unserer Nahrung ab, sondern auch von unserem Lebensstil. So ist Stress beispielsweise einer der größter Vitamin- & Nährstoffräuber. Wenn es in unserem Leben turbulent zugeht, verbrauchen wir unsere Reserven und schwächen dadurch die Mitochondrien. Mit bewussten Erholungspausen, Sport, Meditation und viel Bewegung können wir hier gegensteuern. Sport hat auch noch einen positiven Effekt auf unseren Energiehaushalt, denn er vermehrt die Anzahl der Mitochondrien in unseren Zellen. Das macht uns kraftvoller und vitaler.

FAZIT

Unsere Mitochondrien sind also noch viel mehr als Minikraftwerke in unseren Zellen, sie sind tatkräftige Beschützer unser Lebensenergie und Vitalität. Sie machen unsere Gesundheit und unser Leben erst möglich und haben daher mehr von unserer Aufmerksamkeit verdient!

UNSERE PERSÖNLICHE EMPFEHLUNG FÜR SIE

BJöKOVIT - Coenzym Q10 100 mg  vegan Kapseln, 90 Stück
Das Antioxidans, das unseren Zellen Energie schenkt!
Coenzym Q10 100 mg vegan Kapseln, 90 Stück
€ 15,95
(€ 0,18 / 1 st)
Produktdetails>
BIOBLOOM - Astaxanthin cell protection aus Grünalge 10ml
Astaxanthin, Hanföl und Vitamin E für den Zellschutz
Astaxanthin cell protection aus Grünalge 10ml
€ 29,90
(€ 2990,00 / 1 l)
Produktdetails>
VIENNA`S PHARMACISTS - Vitalität Kapseln, 60 Stück
Für alle Energieprozesse im Körper
Vitalität Kapseln, 60 Stück
€ 29,49
(€ 0,49 / 1 st)
Produktdetails>
SPERMIDINELIFE - spermidine Original 365, 60 Stück
Für die körpereigene tägliche Zellerneuerung
spermidine Original 365, 60 Stück
€ 66,00 € 50,99
(€ 0,85 / 1 st)
Produktdetails>