Schild mit einem Pfeil und der Aufschrift "Babyglück", HIntergrund blauer Himmel

KEINE SCHWANGER-SCHAFT OHNE FOLSÄURE!

Der Körper einer Frau kann Wunder vollbringen – er lässt neues Leben entstehen und leistet während einer Schwangerschaft schier Unglaubliches.
Manchmal ist die Hoffnung auf ein Baby vielleicht schon lange da, bis es dann endlich so weit ist. Oft klappt es fast auf Anhieb. Die eine Schwangerschaft verläuft fast unspektakulär, während eine andere stark von körperlichen Veränderungen oder Essens-Gelüsten geprägt ist.

Pärchen hält ein Ultraschallbild vom Baby vor den Schwangerschaftsbauch.

VON KINDERWUNSCH BIS BABY-KUGEL

Was aber alle auf der Reise zum Babyglück gemeinsam haben: Nicht nur während der Zeit der eigentlichen Schwangerschaft, sondern bereits während des Kinderwunsches sollten Frauen ganz besonders auf ihren Körper achten! Neben einer ausgewogenen Ernährung ist vor allem auch die zusätzliche Unterstützung durch bestimmte Nährstoffe von großer Bedeutung.

Sie denken jetzt wahrscheinlich an die bekanntesten Vitamine und Mineralstoffe wie z. B. Eisen, Vitamin A oder Vitamin C, auf deren Versorgung natürlich auch während Schwangerschaft und Stillzeit geachtet werden muss.

Aber wissen Sie auch, welch enorme gesundheitliche Bedeutung Folsäure bereits beim Kinderwunsch, im weiteren Verlauf für werdende Mütter und vor allem die Entwicklung des Fötus hat?

WARUM BRAUCHT DER KÖRPER FOLSÄURE?

Folsäure bezeichnet die synthetische Form von Folat, dem Vitamin B9. Zum Wachstum der Plazenta während der Schwangerschaft leistet sie einen unverzichtbaren Beitrag. Aber auch für die Zellteilung der Muskeln bis zu den Nerven und viele Erneuerungsprozesse ist von enormer Bedeutung.

Bei FAMVITAL tauschen wir uns ständig mit unseren Experten und untereinander aus. Und wir waren erstaunt, dass vielen Frauen die Bedeutung von Folsäure leider immer noch nicht ausreichend bekannt ist. Auch dass der erhöhte Bedarf vor und während einer Schwangerschaft nicht über die Ernährung allein gedeckt werden kann, wissen viele nicht.

Verschiedene Lebensmittel, die Vitamin B9 enthalten wie etwa Tomaten, Mandeln, Brokkoli.

Laut dem DGE-Ernährungsbericht (Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.) aus dem Jahr 2020 stellt die SuSe-II-Querschnittsstudie, die unter anderem mütterliche Ernährungsformen und die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln untersucht hat, aber leider fest, dass nur 45,4% der Frauen ihren Körper bereits vor der Schwangerschaft mit der zusätzlichen Aufnahme von Folsäure unterstützen. In der Schwangerschaft selbst sieht es mit 50,8% nicht viel besser aus.

Mann und Frau legen ihre Hände auf den Babybauch.

WELCHE FOLGEN KANN EIN FOLSÄURE-MANGEL HABEN?

Hierzu zählen Schäden des zentralen Nervensystems (Neuralrohrdefekte), bei denen sich die Vorstufen von Gehirn und Rückenmark des Embryos nicht schließen. Der „offene Rücken“ (Spina bifida) ist eine der häufigsten Fehlbildungen aufgrund von Folsäure-Mangel.

Laut BFR (Bundesinstitut für Risikobewertung) hat sich gezeigt, dass die zusätzliche Einnahme von Folsäure das Risiko von Fehlbildungen um 40-70% verringern kann! Aber auch für Schwangere selbst kann ein Mangel diverse Risiken wie Venenthrombosen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen aufgrund eines erhöhten Homocystein-Spiegels im Blut mit sich bringen.

UNVERZICHTBARE UNTERSTÜTZUNG DURCH NAHRUNGSERGÄNZUNG

Besonders wichtig ist, Folsäure in ihrer aktiven Form zuzuführen, damit der Körper sie gut aufnehmen und sie ihre Wirkung voll entfalten kann. Die Prenatal-Kapseln von NOVALAC erfüllen diesen Anspruch und noch mehr. Sie verbinden als einzige Kapseln am Markt die aktive Folsäure Quatrefolic®, Eisen Lipofer® und Omega-3-Fettsäure DHA und eignen sich durch diese Nährstoff-Kombi sowohl für die Zeit des Kinderwunsches als auch während der Schwangerschaft und in der Stillzeit.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. legt bei Folat als Referenzwert für Erwachsene eine tägliche Menge von 300 µg fest, während sie bei Schwangeren von 550 µg spricht. Da sich das erwähnte Neuralrohr bereits in der vierten Schwangerschaftswoche schließt, empfiehlt sie Frauen bei üblicher Ernährungsweise mit der zusätzlichen Einnahme eines Folsäure- oder Folatpräparats mindestens 4 Wochen vor Beginn der Schwangerschaft zu beginnen und dies während des 1. Drittels der Schwangerschaft beizubehalten.

Mann und Frau küssen ihr Baby jeweils auf die Wange.

FAZIT

Sich ausgewogen zu ernähren ist die Grundlage für eine gute Nährstoffversorgung und bei Kinderwunsch wie auch Schwangerschaft umso wichtiger. Aber selbst dann sind wir mit bestimmten Vitaminen & Co. nicht immer ausreichend versorgt.
Ganz besonders gilt das bei Folsäure, deren Bedeutung für werdende Mütter, Schwangere und vor allem die Entwicklung des Babys unermesslich ist!
Allen Frauen, die das große Wunder von neuem Leben planen oder bereits unterm Herzen tragen, gebührt höchster Respekt! Lasst euch feiern und unterstützt euren Körper mit allem, das er braucht, um gesund und stark fürs Babyglück zu sorgen.

UNSERE PERSÖNLICHE EMPFEHLUNG FÜR SIE

KRäUTERMAX - Folsäure Kapseln Vegan 400 µg plus B12 1 x 90 Stück
Folsäure plus B-Vitamine- für die Schwangerschaft, Immunsystem und Energie
Folsäure Kapseln Vegan 400 µg plus B12 1 x 90 Stück
€ 24,90 € 21,90
(€ 0,24 / 1 st)
Produktdetails>