Teilen
Sonderpreis 18,49 € statt 21,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Sofort lieferbar
- + Stück
  • Zustellung in der Regel innerhalb von drei Tagen
  • Versandkostenfrei ab Euro 70,–
  • Streng ausgewählte Produkte & Marken
  • Im FAMVITAL FAMILY Club Geld sparen
Novalac

NOVALAC ALLERNOVA AR, 400 g

Art. Nr.
NOVNOV000536
Bei einer Kuhmilcheiweißallergie und häufigem Spucken von der Geburt bis zum 3. Lebensjahr.

Bei einer Kuhmilcheiweißallergie und häufigem Spucken für Babys und Kleinkinder von Geburt bis zum 3. Lebensjahr.

Jetzt mit neuer Rezeptur! Extensives Caseinhydrolysat, Diätetisches Lebensmittel (für besondere medizinische Zwecke)

SALE

Extensives Caseinhydrolysat, Diätetisches Lebensmittel (für besondere medizinische Zwecke) bei einer Kuhmilcheiweißallergie und häufigem Spucken für Babys und Kleinkinder von Geburt bis zum 3. Lebensjahr.

Novalac Allernova AR kann bis zum 6. Lebensmonat als einzige Nahrungsquelle verwendet werden.

Nach dem 6. Lebensmonat kann Novalac Allernova AR als Teil einer bilanzierten Diät / Mischkost ohne kuhmilcheiweißhaltigen Produkten, verwendet werden.

Novalac Allernova AR ist eine verdickte Nahrung, die hydrolysierte Kuhmilchproteine (Casein) enthält und laktosefrei ist. Man kann auch Breie mit Novalac Allernova AR zubereiten.

Eine Allergie gegen Kuhmilchproteine entsteht in den ersten Lebensmonaten. Die Symptome einer Allergie können in allen organischen Systemen auftreten, im ersten Jahr zeigt sich das vor allem bei der Verdauung und am Hautbild. Das häufigste Symptom bei der Verdauung ist das Aufstoßen oder die Regurgitation. Bei der Überempfindlichkeit auf Kuhmilchproteine muss das Milcheiweiß komplett aus der Ernährung des Babys gestrichen werden, für die Linderung des Aufstoßens/Spuckens wird eine sämigere Nahrung eingesetzt.

Die richtige Wahl für Babys mit einer Allergie gegen Kuhmilchproteine und Aufstoßen ist die Verwendung einer Nahrung für spezielle medizinische Zwecke – Novalac Allernova AR, ein extensives Caseinhydrolysat mit Maisstärke und damit die einzige Milchnahrung auf dem Markt, die gleichzeitig zwei Beschwerden lindert: 

  • Linderung der Allergiebeschwerden (Durchfall, Verstopfung, Hautausschlag, häufiges Weinen, Krämpfe, …)
  • Verminderung des Spuckens (durch die Maisstärke)

Außerdem:

  • Die Nahrung ist auch für Babys und Kleinkinder mit Laktoseintoleranz geeignet (laktosefrei)!
  • Novalac Allernova AR enthält alle notwendigen Nährstoffe, die für ein gesundes Wachstum und Entwicklung des Babys benötigt werden.
  • Novalac Allernova AR darf nur unter ärztlicher Aufsicht verwendet werden.
  • Novalac Allernova AR darf nicht als Ernährung für gesunde Babys oder bei Galaktosämie oder Malabsorption von Glukose und/oder Galaktose verwendet werden.

ZUTATEN: Maltodextrin, pflanzliche Öle (Palm, Raps, Sonnenblumen, Kokosnuss), hydrolysierte Milchproteine, Verdickungsmittel (Pektin, Johannisbrotgummi), Tapiokastärke, Tricalciumphosphat, Emulgator (Sonnenblumen-Lecithin), Calciumchlorid, Magnesiumchlorid, Tricalciumcitrat, Cholinbitartrat, Öl aus der Mikroalge Schizochytrium sp. (DHA), L-Cystin, Calciumphosphat, Vitamine (A, B1, B12, B2, B6, C, D3, E, K1, Biotin, Folsäure, Niacin, Pantothensäure), Trinatriumcitrat, Dikaliumphosphat, L-Tryptophan, Eisenphosphat, Öl aus Mortierella alpina (ARA), Taurin, L-Histidin, Inositol, L-Phenylalanin, L-Carnitin, L-Tyrosin, L-Isoleucin, Trikaliumcitrat, Zinksulfat, Antioxidationsmittel (Stark tocopherolhaltige Extrakte, Ascorbylpalmitat), Natriumselenit, Kupfersulfat, Kaliumjodid, Mangansulfat.

Die Zusammensetzung der Säuglingsmilchnahrungen Novalac entspricht den EU-Richtlinien über Säuglingsmilchernährung und enthält keine gentechnisch veränderten Organismen (GVO).

Es enthält kein Gluten. 

Durchschnittliche Zusammensetzung / 100 g / 100 ml

Energie kJ 2084 / 281 kcal / 498 / 67

Fett g 26,2 / 3,5
 - davon gesättigte Fettsäuren g 10,2 / 1,4
- Linolsäure g 4,7 / 0,6
- Alpha-Linolensäure mg 430 / 58
- DHA (Docosahexaensäure) mg 120 / 16
- ARA (Arachidonsäure) mg 30 / 4

Kohlenhydrate g 51,5 / 7
 - davon Zucker: g 1,5 / 0,2
- davon Stärke: g 1 / 0,1

Ballaststoffe g 3,6 / 0,5

Eiweiß g 12,1 / 1,6

Salz g 0,413 / 0,06

Vitamin A µg 440 / 59

Vitamin D µg 12 / 1,6

Vitamin E mg 8,7 / 1,2

Vitamin K µg 30 / 4,1

Vitamin C mg 60 / 8,1

Thiamin mg 0,8 / 0,11

Riboflavin mg 1,2 / 0,2

Niacin mg 4,5 / 0,6

Vitamin B6 mg 0,6 / 0,08

Folsäure µg 80 / 11

Folat µg-DFE 135 / 18

Vitamin B12 µg 1,5 / 0,2

Biotin µg 15 / 2

Pantothensäure mg 5 / 0,7

Mineralstoffe

Natrium mg 165 / 22

Kalium mg 610 / 82

Chlorid mg 400 / 54

Kalzium mg 600 / 81

Phosphor mg 330 / 45

Magnesium mg 50 / 6,8

Eisen mg 8 / 1,1

Zink mg 3,5 / 0,5

Kupfer mg 0,38 / 0,05

Mangan mg 0,05 / 0,007

Fluorid mg <0,45 / <0,06

Selen µg 22 / 3

Chrom µg <45 / <6,1

Molybdän µg <45 / <6,1

Jod µg 100 / 14

Cholin mg 170 / 23

Inositol mg 25 / 3,4

Taurin mg 40 5,4

L-Carnitin mg 20 / 2,7

Herkömmliche Dosierung von Novalac Allernova Milchnahrung:

Alter des Babys (Monate) 0:

  • Gewicht (kg) / 4
  • Anzahl Fläschchen pro Tag / 6
  • Messlöffel / 4
  • Abgekochtes Wasser (ml) / 120

Alter des Babys (Monate) 1:

  • Gewicht (kg) / 5
  • Anzahl Fläschchen pro Tag / 5
  • Messlöffel / 5
  • Abgekochtes Wasser (ml) / 150

Alter des Babys (Monate) 2:

  • Gewicht (kg) / 6
  • Anzahl Fläschchen pro Tag / 5
  • Messlöffel / 5
  • Abgekochtes Wasser (ml) / 150

Alter des Babys (Monate) 3:

  • Gewicht (kg) / 6,5
  • Anzahl Fläschchen pro Tag / 5
  • Messlöffel / 6
  • Abgekochtes Wasser (ml) / 180

Alter des Babys (Monate) 4-6:

  • Gewicht (kg) / 7
  • Anzahl Fläschchen pro Tag / 4
  • Messlöffel / 6-7
  • Abgekochtes Wasser (ml) / 180-210

Alter des Babys (Monate) >6:

  • Gewicht (kg) / > 7
  • Anzahl Fläschchen pro Tag / 3*
  • Messlöffel / 7
  • Abgekochtes Wasser (ml) / 210

(* als Teil einer Mischkost)

Ein gestrichener Messlöffel, der beigefügt ist, enthält 4,5 g Milchnahrung Novalac Allernova. Lösen Sie einen Messlöffel in 30 ml Wasser auf. Der Tagesbedarf und die Anzahl von Mahlzeiten sollen nach dem Alter des Babys und seinen Bedürfnissen gerichtet werden. Wenn vom Arzt nicht anders angeordnet, sollen die Richtwerte aus der Tabelle berücksichtigt werden. Vor jeder Zubereitung gründlich die Hände waschen. Novalac Allernova AR ist eine verdickte Nahrung und muss vor dem Gebrauch gut geschüttelt werden, damit sie sich gänzlich auflöst. Wegen der speziellen Zusammensetzung können sich Aussehen, Geruch und Geschmack in der Trinkflasche etwas von anderen Standardmilchnahrungen unterscheiden. Novalac Allernova AR kann einen etwas weniger festen und/oder grünlichen Stuhl verursachen, ohne Unannehmlichkeiten für das Baby zu verursachen.

  • Bereiten Sie immer eine frische Mahlzeit zu.
  • Babyflasche und Verschlusskappe mit Sauger reinigen und mindestens 5 Minuten lang in kochendem Wasser sterilisieren.
  • Frisches Wasser für die Vorbereitung der Mahlzeit in einem zugedeckten Topf zum Kochen bringen und mindestens 5 Minuten lang köcheln lassen.
  • Wasser auf 40 °C abkühlen lassen und in die Babyflasche füllen.
  • Mit dem beigefügten Messlöffel die vorgegebene Anzahl an Messlöffeln in die Babyflasche geben.
  • Babyflasche verschließen und kräftig schütteln, bis sich das Pulver vollständig auflöst.

Vorbereitete Mahlzeit auf 37 °C (lauwarm) abkühlen lassen bzw. an der Innenseite des Handgelenks prüfen, bis man es weder als warm noch kalt empfindet. Trocken, kühl und lichtgeschützt aufbewahren. Das Produkt ist mindestens bis zum Verfallsdatum auf der unteren Seite der Dose verwendbar. Der Inhalt der Dose muss binnen drei Wochen nach dem ersten Öffnen aufgebraucht werden. Die Dose nach jedem Gebrauch gut schließen. Die Nahrungsreste nicht wiederverwenden, sondern entsorgen. Ein gestrichener Messlöffel, der beigefügt ist, enthält 4,5 g Milchnahrung Novalac Allernova. Lösen Sie einen Messlöffel in 30 ml Wasser auf. Der Tagesbedarf und die Anzahl von Mahlzeiten sollen nach dem Alter des Babys und seinen Bedürfnissen gerichtet werden.

Wichtige Hinweise: Muttermilch ist die beste Ernährung für Ihr Baby. Die Milchnahrung Novalac Allernova darf ausschließlich unter ärztlicher Aufsicht verwendet werden. Das Produkt darf nach dem 6. Lebensmonat nicht als die einzige Nahrungsquelle verwendet werden. Allernova darf nicht als Nahrung für gesunde Babys verwendet werden. Allernova darf nicht bei Galaktosämie oder Malabsorption von Glukose und/oder Galaktose verwendet werden. Eine besondere Aufmerksamkeit ist auch bei Säuglingen mit geschwächter Immunabwehr, Frühchen oder Neugeborenen mit einem niedrigen Geburtsgewicht notwendig. Bei Fütterung mit der Babyflasche sorgen Sie dafür, dass der Kontakt zwischen der Milchnahrung und den Zähnen Ihres Kindes nicht zu lang und zu häufig ist, weil sich dadurch die Wahrscheinlichkeit für die Entstehung von Karies erhöht. Nach der letzten nächtlichen Mahlzeit sollen die Zähne Ihres Kindes immer geputzt werden. Unsachgemäße Zubereitung oder Aufbewahrung können ein Gesundheitsrisiko darstellen.

Medis GmbH

campus 21, Europaring F15 301
2345 Brunn am Gebirge

ALS PERFEKTE ERGÄNZUNG EMPFEHLEN WIR AUCH

ALLES, WAS GESUND UND VITAL MACHT

BITTERKRAFT! – DAS LEBEN SOLLTE VIEL BITTERER SEIN!

Haben Sie schon einmal von den BitterKraft! – Produkten von Gutsmiedl gehört? Dann wird es höchste Zeit. Entdecken Sie die bitter-aromatische Welt von Bitterkraft!.
WEITERLESEN

DER KÜRBIS,
EINE ECHTE NÄHRSTOFF-BOMBE!

Es ist Herbst geworden und die Natur zeigt sich von ihrer kreativsten Seite. Aber nicht nur das Laub strahlt in bunten Farben, orange und gelb-grün leuchten auch die Kürbisse auf unseren heimischen Feldern.
WEITERLESEN

CALCIUM – DER
KNOCHENBAUSTOFF

Calcium ist wohl jedem durch diverse Milchwerbungen bekannt. Doch Calcium sollte nicht nur auf Kuhmilch und die Knochengesundheit reduziert werden, es ist auch in vielen weiteren Lebensmitteln enthalten und an vielen weiteren Körperfunktionen beteiligt.
WEITERLESEN
© 2021 FAMVITAL GmbH - All rights reserved.